20180206 Clubabend Silverballs

Was war das wieder für eine tolle Rock ’n’ Roll-Party am Februar-Clubabend mit den „The Silverballs“, schon zum zweiten Mal zu Gast im Raabennest, diesmal mit ihrem neuem Frontmann Marco.

Das war für die Band selbst eine Premiere und Marco hat das richtig toll gemacht. Eine Viertelstunde vor Veranstaltungsbeginn gab es schon keine Sitzplätze mehr, denn mittlerweile haben die „Silverballs“ aus dem Rhein-Main- Gebiet sehr viele Fans auch in der Wetterau. Alle wissen, wo die „Silverballs“ aufspielen, da ist Stimmung pur angesagt. Ein Grund dafür ist freilich auch, dass die Band nicht nur Rock ’n’ Roll spielt, sondern auch Twist, Rock oder sogar auch auch mal eine Rumba. Sowas kommt natürlich beim Publikum super an.
Auf ihre selbstgeschriebenen Stücke wie „Back On Your Feet“ können sie stolz sein und dass sie schon zwei CDs („Dancehall Days“) herausgebracht haben, auf denen auch ihre eigenen Kompositionen zu hören sind, ist sehr bemerkenswert. Einige Songs aus diesen beiden CDs hatten die „Silverballs“ für die vielen OCW-ler, OCO-ler und Oldies-Fans im Gepäck. Sie präsentierten uns unter anderem „I Wanna be Like U”, „Tainted Love” oder auch „Crazy Little Thing Called Love”. Da kamen die vielen Rock ’n’ Roller voll auf ihre Kosten und die Tanzfläche war stets fast schon überfüllt. Natürlich wurde auch an den „King of Rock´n Roll“ erinnert mit „Return to Sender“. Bei „Sex Bomb“ ging dann so richtig „die Post ab“ – wie man so schön sagt, denn sie spielen diesen Song auf ihre eigene Art, nämlich in einem Super-Rockabilly-Stil.
Die „Silverballs“, das sind: Vocals – Marco; Guitar – Tom; Bass – Ralph; Piano – Jürgen; Drums – Michel. Leider geht auch ein so toller Clubabend irgendwann mal zu Ende. Moni bedankte sich beim Publikum für diese Super-Stimmung und für einen wieder einmal gelungenen Clubabend mit dieser tollen Band, den „Silverballs“. Danke an das Team vom Raabennest und herzlichen Dank, Gerd Laiacker, für diese wieder einmal tollen Fotos.
Tipp: beide CDs gibt es übrigens über Amazon zu kaufen, ich habe sie mir bereits bestellt. 

Text: Moni


Fotos: Gerd Laiacker