20180403 Clubabend 001

Was für einen gigantischen Clubabend erlebten zahlreiche Mitglieder und Freunde der Oldies-Musik im Raabennest am 3. April.

Viele Freunde aus nah und fern sind gekommen, um einen tollen Clubabend mit den Old Beer Devilz live zu erleben. Seit 1998 sind die Old Beer Devilz Mitgliedsband im Oldies Club Wetterau und treten auf unter dem Motto: „Obergärig und teuflisch gut“. Schon beim ersten Takt, war die Tanzfläche wieder einmal gut gefüllt und mit Songs von Jerry Lee Lewis oder Buddy Holly kamen die vielen anwesenden Rock´n´ Roller voll auf ihre Kosten.

Auch deutsche Songs, wie unter anderem „Halbstark“ von den Yankees oder „Tiger“ von Peter Kraus kamen beim Publikum super an. Ja es war die Musik der Goldenen Fifties- und Sixties, teilweise auf ihre ganz eigene Art interpretiert mit viel „dummgebabbel“ dazwischen. Aber das ist ja das Markenzeichen der Band.

30 Jahre Bühnenjubiläum feiern die Old Beer Devilz in diesem Jahr und so überraschten Moni und Roswitha die Band mit einer Urkunde und einem Präsent. Das Publikum war begeistert. Mit Weltklassikern, wie „My Girl“ von den Temptation oder vom unvergessenen Ben E. King „Stand by me“, sowie „Honky Tonk Woman“ von den Rolling Stones wurde gerockt und gerollt. Auch wurden, wie an jedem Clubabend, wieder „Geburtstagskinder“ geehrt. Helga Kühnel-Matthes, Frank Walter, Bernd Keuchler und Mathias Fritsch wurden mit einer Flasche OCW-Schampus überrascht. Auch für das leibliche Wohl wurde wieder gesorgt. Barbara und Olaf Christiansen eröffneten die „Grillsaison“.

Es gab wieder leckere Salate und Gegrilltes. Danke. Ein rundum gelungener Clubabend. Vielen Dank an die Old Beer Devilz und an das tolle Publikum.


Fotos: Gerd Laiacker
Text: Moni